FM4 Frequency Festival

Dein Festivalguide 2015

Klein aber oho! Österreich mag ein kleines Land sein, es beeindruckt aber jedes Jahr aufs neue mit einer Vielzahl an Festivals mit erstklassigem Booking. Eines davon feiert heuer seinen 15ten Geburtstag! Internationale Größen wie Kendrick Lamar und Linkin Park werden in St. Pölten die Tag zum Nacht machen - und umgekehrt. Immerhin bietet das FM4 Frequency ein volles Festivalprogramm nach Mitternacht mit Acts wie Sigma, Modestep und Oliver Koletzki.

Die Headliner 2015

  • null

    Kendrick Lamar

    Kendrick Lamar ist 28 Jahre alt. Das überrascht vermutlich jene die wissen mit wem er bereits zusammengearbeitet hat. Diese Liste liest sich wie das "Who is Who" der amerikanischen Musikszene von Snoop Dog, Drake über Lady Gaga, Eminem und Pharrel Williams. In St. Pölten wird der renommierte Künstler nicht nur die Butterflies sondern auch das Publikum pimpen.

  • null

    Linkin Park

    Anfang der 00er Jahre hat die kalifornischen Band rund um Chester Bennington und Mike Shinoda die Musikwelt aufgewirbelt und Nu-Metal salonfähig gemacht. Am Samstag werden sie unter anderem ihr aktuelles Album The Hunting Party präsentieren - ein Album das sie als "das Ergebnis eines Hungers nach Musik, wie wir sie sonst von niemand anderem hören" beschreiben. Man darf also gespannt sein.

  • null

    The Chemical Brothers

    "Elektro-Ikonen mit neuem Album" ist eine vielversprechende Kombination - vor allem wenn man fünf Jahre auf neues Material warten musste. Tom Rowlands und Ed Simons aka The Chemical Brothers werden am Donnerstag die Latte für die weiteren Headliner des Festivals hoch legen und Fans dürfen sich auf Neuheiten wie Go und Klassiker wie Galvanize freuen.

Muss man sehen:

Geheimtipps!